text.skipToContent text.skipToNavigation
Swagelok DH Series Thermal-Immersion Diaphragm Valves

Swagelok® Membranventile zur Wärmeimmersion, Serie DH

Die Membranventile zur Wärmeimmersion von Swagelok bieten hohe Betätigungsgeschwindigkeiten und sind für optimale Leistungen bei hohen Temperaturen konstruiert.

Weitere Informationen anfordern

Membranventile zur Wärmeimmersion, Serie DH, wurden für Anwendungen entwickelt, in denen das Ventil vollständig in einer hochreinen Umgebung mit hohen Temperaturen, einschließlich Atomlagenabscheidung (ALD) und Zufuhr von Ausgangsstoffen. Der voll gekammerte, hochreine PFA-Sitz liefert eine hohe Verträglichkeit mit zahlreichen Chemikalien und herausragende Beständigkeit gegen Aufquellen und Verunreinigung. Der vollkommen frei gehaltene Durchflussweg im Körper minimiert Einschlussbereiche und maximiert Durchflusskapazität.

Durchflusskoeffizienten bis 0,60, eine Vielzahl an 1/4 und 3/8-Zoll-Endanschlüssen und pneumatisch und manuell angetriebene Modelle—wobei der normal geschlossene Steuerkopf ein Ventil in weniger als 5 ms öffnen oder schließen kann—sind verfügbar, um alle Systemanforderungen zu erfüllen. Das Ventil wurde für optimale Leistung bei 220°C (428°F) entwickelt.

Technische Daten

Arbeitsdruck Vakuum bis 4,8 bar (70 psig)
Berstdruck >220 bar (3200 psig)
Steuerdruck 4,1 bis 6,2 bar (60 bis 90 psig)
Temperatur 20° bis 220°C (70° bis 428°F)
Durchflusskoeffizient
„H"-VCR®-Anschlüsse 0,60 bei 20°C (70°F)
0,40 bei 220°C (428°F)
VCR und alle anderen Anschlüsse 0,30 bei 20°C (70°F)
0,21 bei 220°C (428°F)
Modulare Flächenmontage  0,25 bei 20°C (70°F)
0,21 bei 220°C (428°F)
Körperwerkstoff Edelstahl 316L VIM-VAR
Membranwerkstoff Super-Legierung auf Kobaltbasis
Endanschlüsse
Typ VCR und H-VCR Anschluss, Stumpfschweißanschluss; modulare Flächenmontage (MSM)
Größe 1/4 und 3/8 Zoll
1,125 und 1,5 Zoll MSM

Membranventile für Gasverteilung (Serie DH)—Kataloge

Finden Sie detaillierte Produktinformationen, einschließlich Werkstoffe, Druck- und Temperaturbereiche, Optionen und Zubehör.

Swagelok flow coefficient (C<sub>v</sub>) calculator for valves

Das richtige Ventil kann über Erfolg oder Misserfolg entscheiden

Verwenden Sie unser Durchflusskoeffizient-Berechnungsprogramm (Cv), um das richtige Ventil für Ihre Zwecke zu wählen.

Verwenden Sie das Tool

Swagelok Ressourcen, die wir für Sie zusammengestellt haben

Valve selection for fluid systems
Auswahl des richtigen Ventils für Ihr industrielles Fluidsystem

Lernen Sie, wie Sie mithilfe der STAMPED-Methode die Ventile auswählen können, die am besten für Ihre industriellen Fluid- oder Probenahmesystem-Designanwendungen geeignet sind.

Carl White, who has spent nearly 40 years working at various points in the semiconductor industry supply chain, offers a firsthand perspective on the past, present, and future of semiconductor industry advancement.
Q&A: Halbleiterherstellung: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Erfahren Sie, wie die Zusammenarbeit zwischen Halbleiterwerkzeug-OEMs, Microchip-Herstellern und Fluidsystem-Lösungsanbietern es möglich gemacht hat, dass der Halbleitermarkt bereits seit Jahrzehnten mit den Anforderungen des Mooreschen Gesetzes schritthalten kann und wie die Zukunft aussieht.

Swagelok fluid system components are available in materials designed to last in semiconductor manufacturing environments.
Verbessern Sie die Halbleiterleistung mit optimierten Legierungen

Entdecken Sie, wie Halbleiterhersteller End-to-End-Produktionsleistung und die Langzeitprofitabilität durch die Auswahl der richtigen Metalle für wichtige Fluidsystemkomponenten verbessern können.

Cleanroom assembly of a Swagelok ALD20 UHP valve for semiconductor industry use
Ein neues Ventil Drei Gründe, warum es die Halbleiterherstellung ändern könnte

Erfahren Sie, wie die neuesten Innovationen in der Atomschichtsedimentierungs (Atomic Layer Deposition - ALD) Ventiltechnologie die Hich-Tech-Halbleiter-Herstellung ändern.