text.skipToContent text.skipToNavigation
sample probe modules

Swagelok® Probenahmemodule

Swagelok Probenahmemodule kombinieren Probenahmesonden und Probenahmeventile, um die Sicherheit, Reinheit und Aktualität zu verbessern. Sie weisen Sondensperren auf, um die Geräte zu schützen, und Ventilsperren, um den Betrieb sicherer zu machen.

Weitere Informationen anfordern

Swagelok Probenahmemodule (SPM) sind vorgefertigte Lösung zum Messen der Konzentration wichtiger Komponenten in Gas- und Flüssigkeitssrömen zur Beibehaltung präziser Prozesskontrolle. Das SPM besteht aus einer geschweißten Probenentnahmesonde (SPW) oder einer einziehbaren Probensonde (SPR) und ein Absperr- und Entlüftungsventil (SPV). Durch die Verwendung von Probenentnahmesonden zusammen mit Probenentnahmeventilen kann die Sicherheit, Reinheit und Rechtzeitigkeit verbessert werden.

Sicherheit verbessern

Die Entnahme einer Prozessprobe für ein Online-Analysegerät ist oft nicht ganz ungefährlich, da der Prozess hohe Drücke und Temperaturen hat. Die Verwendung eines Absperr- und Entlüftungsventils an der Entnahmestelle ermöglicht die richtige Isolierung des Prozessfluids und die Entlüftung des Systemdrucks durch das Entlüftungsventil.

Verbesserung der Probenreinheit

Um die richtige analytische Kontrolle zu gewährleisten, ist es wichtig, dass die entnommene Probe wirklich repräsentativ für das Prozessmedium ist und frei von Partikeln, die das Analysegerät beschädigen könnten. Bei der Entnahme einer Probe durch Anschluss einer Düse an eine Prozessleitung können altes Prozessmaterial und schwere Partikel in die Probenleitung gelangen und zum Analysegerät fließen. Andererseits hilft eine in der Mitte der Prozessleitung installierte Sonde sicherzustellen, dass eine repräsentative Probe entnommen wird; die Sonde trägt außerdem zur Filterung der Prozesspartikel bei.

Aktualität verbessern

Um einen Prozess effektiv zu steuern, müssen die Proben schnell zum Online-Analysegerät gelangen, damit rechtzeitig Prozesseinstellungen vorgenommen werden können. Bei einen längerem Probeentahmeverfahren kann es gelegentlich sein, dass die Probe nutzlos wird, bevor sie überhaupt zum Analysegerät gelangt. Eine Möglichkeit zur Minimierung der zeitlichen Verzögerung ist, das Volumen des Analysesystems zu verringern. Bei der Entnahme von Proben mit einer Sonde lässt sich das Systemvolumen, im Gegensatz zur Probeentnahme mit einer Düse, stark verringern.

Probenahmemodule—Kataloge

Finden Sie detaillierte Produktinformationen, einschließlich Werkstoffe, Druck- und Temperaturbereiche, Optionen und Zubehör.

Swagelok design and assembly services

Kundenspezifische Fertigung für alle Industrien

Erfahren Sie, wie Swagelok-geschulte Spezialisten Ihnen dabei helfen können, Zeit zu sparen und Ihre Fluidsystemleistung zu verbessern, indem sie Systeme für Sie entwickeln und zusammenbauen.

Finden Sie die notwendige Unterstützung

Swagelok Ressourcen, die wir für Sie zusammengestellt haben

Analytical instrumentation panel with Swagelok valves and gauges
Tipps zum Beibehalten einer repräsentativen Probe in einem analytischen Instrumentierungssystem

Das Beibehalten einer repräsentativen Probe in einem analytischen Instrumentierungssystem kann schwierig sein. Lernen Sie von unseren Experten, wie Sie große Probleme erkennen und Komplikationen vermeiden können, die bei fehlerhaften repräsentativen Proben auftreten können.

A Shenyang Blower Works employee uses a fluid system built with Swagelok components
Wie die Shenyang Blower Works Group die Sicherheit und Zuverlässigkeit verbessert hat

Erfahren Sie wie Swagelok Shanghai dem Unternehmen Shenyang Blower Works Group Corporation dabei geholfen hat, Konsistenz, Zuverlässigkeit und Kosteneinsparungen für seine Kunden zu erreichen und gleichzeitig seine eigene Sicherheit und Produktionseffizienz zu verbessern.

Rosendahl Nextrom and Swagelok collaborating to maximize operational efficiency
Der Faseroptikgerätehersteller erhöht die Effizienz mit kundenspezifischen Lösungen

Seit den 1980ern verlässt sich Rosendahl Nextrom bereits auf Swagelok, um seine Geschäfte nach vorne zu treiben. Erfahren Sie mehr über die Lösungen, die es dem Unternehmen ermöglicht haben, seine Konkurrenz in den Schatten zu stellen und Branchenführer zu bleiben.

Case Study: Charbonneau Industries Enhances Production with Swagelok Custom Fluid System Assemblies
Produktion mit kundenspezifischen Fluidsystemen verbessern

Erfahren Sie, wie die kundenspezifische Fluidsysteme von Swagelok dem Unternehmen Charbonneau Industries dabei geholfen haben sich auf ihre wichtigsten Fähigkeiten zu konzentrieren, indem die Produktion mit vorgefertigten thermischen Überströmventilen beschleunigt, Arbeitskosten reduziert und die Systemqualität sichergestellt wurde.